Kauder fordert Untersuchungsausschuss im Fall Amri

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der CDU/CSU-Fraktionsvorsitzende Volker Kauder hat einen Untersuchungsausschuss des Bundestages zum „Fall Amri“ gefordert. Das berichtet die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (Mittwochsausgabe). Kauder bezog sich bei seiner Forderung auf einen Bericht über Handy-Fotos, auf denen der Attentäter vom Weihnachtsmarkt in Berlin mit Waffen zu sehen ist.

„Das jetzt erkannte Versäumnis zeigt einmal mehr, dass wir auch von Seiten des Bundes noch einmal eine gründliche parlamentarische Aufarbeitung benötigen“, sagte er. „Wir brauchen einen parlamentarischen Untersuchungsausschuss des Bundestags“, so Kauder weiter. „Allein die Fehler-Liste, die der ehemalige Bundesanwalt Jost als Sonderermittler des Landes Berlin kürzlich aufgestellt hat, ist schlicht niederschmetternd.“

Fahndungsfoto nach Anis Amri,  Text: über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fahndungsfoto nach Anis Amri, Text: über dts Nachrichtenagentur