Kauder bereit zu Gespräch über Änderungen beim Spitzensteuersatz

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) ist bereit, über die Forderung seines Wirtschaftsflügels zum Spitzensteuersatz zu reden. Die Mittelstandsvereinigung von CDU und CSU will, dass der Spitzensteuersatz künftig erst bei deutlich höheren Einkommen als bisher greift. Kauder sagte dazu der „Süddeutschen Zeitung“ (Wochenendausgabe): „Über das Thema werden wir sprechen.“

Der Wirtschaftsflügel solle jetzt „ein schlüssiges Konzept vorlegen“. Dieses sollte „aber auch alle anstehenden Aufgaben des Staates berücksichtigen“. Der Vorsitzende der Mittelstandsvereinigung (MIT), Carsten Linnemann, hat bereits die Vorlage eines eigenen MIT-Steuerkonzepts angekündigt. Dabei hat Linnemann darauf verwiesen, dass der Spitzensteuersatz derzeit bereits bei Einkommen ab 53.600 Euro jährlich greife.

Einkommensteuer, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Einkommensteuer, über dts Nachrichtenagentur