Kartenvorverkauf für Bayern-Traumspiel startet am Montag

fcb-logoSo früh haben die AZ-Servicecenter noch nie einen Kartenvorverkauf gestartet. Am Montag, 30.06.2014, sind ab 6 Uhr früh die Karten für das so genannte „Traumspiel“ des FC Bayern München am 18. Juli in der Memminger Arena zu haben. Gegner ist, wie berichtet die Mannschaft des Bayern-Fan-Clubs „Red Baroons“ und des Regionalligisten FC Memmingen. Die Karten gibt es in den AZ-Servicecentern in der Heisinger Straße 19 in Kempten und in der Donaustraße 14 in Memmingen. Zeitgleich beginnt auch die Esso-Tankstelle in der Memminger Bodenseestraße direkt am Stadion mit dem freien Verkauf. An allen drei Stellen sind Sitz- und Stehplatzkarten erhältlich. Wie lange? Das ist momentan die große Frage. Die Organisatoren gehen von einem großen Andrang aus und sind entsprechend gewappnet. Der FCM-Vorsitzende Armin Buchmann rechnet damit, dass sicher einige schon zu so früher Morgenstunde vor der Türe warten werden, um bei den ersten Käufern zu sein. Jeder, der ansteht bekommt maximal vier Karten. Am Freitagabend ging die erste Verkaufsphase zu Ende. Hier galt unter anderem für FCM-Mitglieder, Dauerkartenbesitzer, Sponsoren und Bayern-Fan-Clubs ein Vorkaufsrecht. Das Kontingent für den freien Verkauf richtet sich jetzt danach, ob und wie viele Rückläufer es aus der ersten Phase gibt. Buchmann geht davon aus, dass weniger als die Hälfte der 11.150 verfügbaren Karten noch verkauft werden können: „Das ist sicher eine ausreichende Zahl, aber wer auf Nummer sicher gehen will, sollte sich schon beeilen“. Die Preise für die noch verfügbaren Karten liegen zwischen 7 Euro für einen Stehplatz für Kinder und 30 Euro für einen nummerierten Sitzplatz. Die Plätze der teuersten Kategorie auf der Haupttribüne sind bereits vergriffen. Weitere Informationen zum Ticketing im Internet unter www.fc-memmingen.de und www.red-baroons-traumspiel.de.

Anzeige