Karoline Herfurth: Ich bin ein Sesselpupser

Karoline Herfurth, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Karoline Herfurth, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Schauspielerin Karoline Herfurth hat sich selbst als „Sesselpupser“ bezeichnet. „Ich gehe nicht viel aus, war noch nie eine Party-Hopperin“, sagte Herfurth im Interview mit dem Magazin „OK!“. In ihrer Freizeit mache sie am liebsten große Essen mit Freunden oder besuche ihre Familie.

Auch die Organisation für ihren 30. Geburtstag, den die Schauspielerin am Samstag feiert, sei ihr nicht so recht geglückt: „Eigentlich wollte ich eine richtig große Feier machen, für die ich eine Location miete und ein Catering organisiere. Aber ich bin viel zu spät dran“, so Herfurth, die zuletzt im Kinohit „Fack ju Göhte“ zu sehen war. „Vielleicht schaffe ich das erst zum 31.“

Anzeige