Kardorf – Kies-Lkw kippt um – Fahrer schwer verletzt

Lkrs. Unterallgäu/Kardorf + 02.07.2012 + 12-1631

02-07-2012 lkw-unfall kardorf unterallgaeu new-facts-eu

Am Montag Mittag, 02.07.2012, kippte gegen 14.10 Uhr auf einer Baustelle ein Kipper, beladen mit Kies, zur Seite. Der Fahrer wurde bei dem Unfallschwer verletzt. Auf Grund der Schilderung des Sachverhaltes im Notruf, der bei der Integrierten Leitstelle Donau-Iller eingegangen war, wurden die Feuerwehren Kardorf, Legau, Volkratshofen, Illerbeuren, Woringen, Aitrach und Memmingen alarmiert. Seitens des Rettungsdienst ein Rettungswagen, ein Notarzt und der Einsatzleiter Rettungsdienst.

 

Nach Rettung des Lkw-Fahrers aus dem verunglückten Fahrzeuges wurde dieser im Rettungswagen von der Notärztin erstversorgt und dann die Besatzung des Rettungshubschraubers „Christoph 22“ übergeben. Beamte der Polizeiinspektion Memmingen haben den Unfall aufgenommen. Warum der Lkw umkippte muss noch geklärt werden.

Anzeige