Kammlach – Lkw-Plane aufgeschlitzt während Fahrer schlief

Lkrs. Unterallgäu/Kammlach + 23.10.2012 + 12-2492

blaulicht 4In der Nacht zum Dienstag, 23.10.2012, rief ein Lkw Fahrer in den frühen Morgenstunden die Polizei um Hilfe, als er an seinem im Nachbarland Österreich zugelassenen Hängerzug eine aufgeschlitzte Plane und das Fehlen eines Teils seiner Ladung feststellte. Der 50-jährige Mann aus Österreich hatte dort am Parkplatz in seinem Fahrzeug geschlafen und so die gesetzlich vorgeschriebene Tagesruhezeit eingebracht, von den Tätern und der Tat hat er nichts mitbekommen. Nach Aufschlitzen der Plane an seinem Anhänger haben die bislang unbekannten Täter zehn Kartons zu je 24 Dosen „Red Bull“ entwendet. Der Entwendungsschaden beträgt 250,00 Euro, der Sachschaden mindestens 100,00 Euro. Kein oder nur minimales Interesse zeigten dieselben Täter an einem nebenan stehenden ungarischen Sattelzug, beladen mit Körperpflegeprodukten und dessen 48-Jähriger ebenfalls ungarischer Fahrer auch in seinem Fahrzeug geschlafen hatte.

Nach Aufschlitzen der Plane und Einschneiden eines Kartons wurde hier ein Stück Seife in Originalverpackung entwendet, Diebstahlsschaden hier ein Euro, Sachschaden mindestens 100,00 Euro.



Anzeige