Kammlach – Freilaufende Ziegen umzingeln Polizeiauto und hindern Beamte am Aussteigen

polizeiauto-40

Foto: Symbolfoto

Mit sturen Ziegen im wahrsten Sinne des Wortes hatte es die Polizei am Montagmorgen, 22.06.2015, in Wideregg, bei Kammlach, Lkrs. Unterallgäu zu tun.

Ein Verkehrsteilnehmer, der auf der Ortsverbindungsstraße von Kammlach nach Wideregg unterwegs war, berichtete der Polizei von freilaufenden Ziegen auf der Fahrbahn. Beim Eintreffen der Streife wurde das Streifenfahrzeug erst einmal durch die Tiere umzingelt und die Beamten am Aussteigen gehindert. Eine ganze Stunde dauerte es anschließend, bis der Halter der Tiere, ein Landwirt aus Wideregg, ermittelt, und die Tiere wieder eingefangen waren.