Kammetal – Durchsuchung nach illegalen Waffen nur teilweise ein Erfolg

Mitte Mai 2018 durchsuchten Beamte der Kriminalpolizei Neu-Ulm mit Unterstützung von Kräften der Bereitschaftspolizei ein Wohnanwesen im Bereich Kammeltal, Lkrs. Günzburg.

Aufgrund polizeilicher Erkenntnisse stand der Mann im Verdacht, neben Schusswaffen, welche er legal im Besitz hatte, auch über illegale Schusswaffen zu verfügen. Dieser Verdacht bestätigte sich nicht. Jedoch konnte festgestellt werden, dass Schusswaffen nicht ordnungsgemäß verwahrt waren. Außerdem wurden ein verbotener Schlagring sowie einige Geschosse aufgefunden, für die der Mann keine Erlaubnis vorweisen konnte. Alle Gegenstände wurden sichergestellt.
Das Landratsamt Günzburg, welches mit einem Vertreter bei der Durchsuchungsmaßnahme ebenfalls mit vor Ort anwesend war, prüft nun, ob dem Mann die waffenrechtlichen Erlaubnisse entzogen werden.