Kammetal – 54-Jähriger droht mit Suizid – Verdacht auf Schusswaffe im Zimmer

Symbolbild

Symbolbild

Zu einem Polizei- und Rettungseinsatz unter Einbindung unterschiedlichster Kräfte kam es im Verlauf von Dienstagnacht, 01.03.2016, auf Mittwoch, 02.03.2016, in Kammetal, Lkrs. Günzburg.
Am späten Abend wurde der Polizei über Notruf 110 mitgeteilt, dass sich ein suizidgefährdeter 54-jähriger Mann in einem Zimmer seines Hauses eingesperrt hatte. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass der Mann über eine Schusswaffe verfügt, war eine Vielzahl von polizeilichen Kräften im Einsatz. Gegen 01.30 Uhr konnte der 54-Jährige zunächst von der Polizei in Gewahrsam genommen und anschließend einer ärztlichen Behandlung zugeführt werden. Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt.