Kameruns Militär befreit deutsche Geisel aus Händen von Boko Haram

Yaoundé – Eine Spezialeinheit des kamerunischen Militärs hat eine deutsche Geisel aus den Händen der Terrormiliz Boko Haram befreit. Der im vergangenen Juli entführte Mann sei in Sicherheit gebracht worden, teilte Kameruns Präsident Paul Biya am Mittwoch mit. Biya begrüßte das „Happy End“ und dankte allen, die zur Befreiung der Geisel beigetragen haben.

Details der Befreiungsaktion blieben zunächst unklar. Die Terrormiliz Boko Haram setzt sich für die Einführung der Scharia in Nigeria sowie für ein Verbot westlicher Bildung ein. Die Gruppierung tötete seit dem Jahr 2009 über 10.000 Menschen bei Anschlägen etwa auf Schulen, Kirchen oder moderate Muslime.

Über dts Nachrichtenagentur