Kalifornische Umweltbehörde lehnt Rückrufplan von VW ab

Sacramento (dts Nachrichtenagentur) – Die kalifornische Umweltbehörde CARB hat die Vorschläge von VW zum Rückruf von Fahrzeugen mit 2,0-Liter-Diesel-Motoren abgelehnt. Die Pläne seien unzureichend, erklärte die Behörde am Dienstag. Man werde die Ermittlungen und die Gespräche mit dem Autobauer fortsetzen, um eine Lösung zu finden.

VW hatte vorgeschlagen, die betroffenen Autos mit einer Software auszustatten, die es ermögliche, den Schadstoffausstoß unter die Obergrenze zu senken. Der Konzern hatte im September eingeräumt, dass bei Millionen Fahrzeugen Messdaten mithilfe einer speziellen Software manipuliert worden waren. Im Zuge des Skandals hatte VW-Chef Martin Winterkorn seinen Rücktritt erklärt.

VW-Logo, über dts Nachrichtenagentur
Foto: VW-Logo, über dts Nachrichtenagentur