Kairo: Mindestens ein Toter bei Explosion vor italienischem Konsulat

Kairo (dts Nachrichtenagentur) – Bei einer Explosion vor dem italienischen Konsulat im Zentrum der ägyptischen Hauptstadt Kairo am Samstagmorgen ist mindestens ein Mensch ums Leben gekommen, mindestens vier weitere wurden verletzt. Der staatlichen Nachrichtenagentur MENA zufolge handelte es sich um einen Autobombenanschlag. Das Gebäude und umliegende Häuser seien bei der Explosion stark beschädigt worden.

Zum Zeitpunkt des Anschlags sei das Konsulat noch geschlossen gewesen. Zu dem Attentat bekannte sich zunächst niemand.