Käßmann: Angst vor der Islamisierung ist Unsinn

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Reformationsbotschafterin der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Margot Käßmann, hat die Angst innerhalb von Teilen der Bevölkerung vor einer drohenden Islamisierung Deutschlands als Unsinn bezeichnet. „Ich wünsche mir, dass Menschen konkret sagen, was ihnen Sorge macht“, sagte Käßmann dem „Tagesspiegel“ (Sonntagausgabe). „Die diffuse Angst etwa vor der Islamisierung ist Unsinn.“

In Deutschland lebten vier Millionen Muslime, von denen viele säkularisiert seien. Zwar gebe es auch Extremisten, „aber auf allen Seiten“, so Käßmann. „Die einen werfen Brandsätze auf Flüchtlingswohnheime, andere lassen sich von Salafisten anwerben.“

Gläubige Muslime beim Gebet in einer Berliner Moschee, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Gläubige Muslime beim Gebet in einer Berliner Moschee, über dts Nachrichtenagentur