Justin Bieber wieder festgenommen

Justin Bieber nach Festnahme im Januar 2014, Miami-Dade Corrections & Rehabilitation Dept.,  Text: über dts Nachrichtenagentur
Foto: Justin Bieber nach Festnahme im Januar 2014, Miami-Dade Corrections & Rehabilitation Dept., Text: über dts Nachrichtenagentur

Toronto – Mädchenschwarm Justin Bieber ist wieder einmal vorübergehend von der Polizei festgenommen worden. Diesmal ereignete sich der Vorfall in Kanada, nachdem Bieber am Freitag offenbar auf einem ATV-Geländefahrzeug mit einem Minivan zusammengestoßen war. Der 20-Jährige soll „gefährlich gefahren“ sein, wie es von den Behörden hieß.

Nach dem Unfall soll es zudem zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen Bieber und dem Fahrer des anderen Fahrzeugs gekommen sein. Möglicherweise war er während des Unfalls mit Selena Gomez unterwegs, zumindest wurde er am selben Tag zusammen mit der 22-Jährigen auf einem ATV fotografiert. Der Mädchenschwarm ist mittlerweile wieder auf freiem Fuß und muss sich in den nächsten Wochen vor Gericht verantworten. Und der Vorfall könnte noch weiterreichende Konsequenzen haben: Bieber befindet sich noch in einer 2-jährigen Bewährungszeit nach einem Vorfall in Kalifornien, bei dem er in einem Promi-Vorort von Los Angeles Eier auf ein Luxushaus geworfen und größeren Schaden angerichtet hatte. Unter anderem war er vom Richter zu einem zwölfwöchigen Kurs zur Aggressionsbewältigung verdonnert worden. Anfang 2014 wurde Bieber in Miami Beach festgenommen, weil er betrunken Auto gefahren sein soll.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige