Juso-Chef Kühnert kündigt neue Anti-GroKo-Tour an

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Juso-Chef Kevin Kühnert kündigt eine Anti-GroKo-Tour an. „Für uns beginnt jetzt erst der große Teil der Arbeit. Wir wollen die Mitglieder davon überzeugen, dass unser Weg der richtige ist – und ich glaube, dass wir das schaffen können“, sagte Kühnert dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (RND/Montagausgaben).

„Sobald der Entwurf für den Koalitionsvertrag vorliegt, werden wir Jusos in ganz Deutschland Veranstaltungen machen und für unsere Position werben.“ Nach der knappen Entscheidung des SPD-Parteitages für Koalitionsverhandlungen mit der Union fühle er sich nicht als Verlierer, sagte der Juso-Chef weiter. „Wir haben die vergangenen Wochen immer gesagt, dass das Rennen offen ist – und das hat sich bestätigt. Der Parteitag hat sich nur knapp für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen entschlossen – vermutlich knapper, als viele erwartet hätten“, sagte Kühnert. Die Stimmung an der Basis sei kontrovers: „Das habe ich bei allen Veranstaltungen, die ich besucht habe, gemerkt.“ Alle würden den Ernst der Lage erkennen: „Die Partei macht sich diese Entscheidung alles andere als leicht.“

SPD-Logo, über dts Nachrichtenagentur
Foto: SPD-Logo, über dts Nachrichtenagentur