Jugendlicher nach Party querschnittsgelähmt

Tettnang | 26.06.2011 | 11-397

NotarzteinsatzEin Schwerverletzter ist das Ergebnis einer feuchtfröhlichen privaten Grillparty am frühen Sonntagmorgen, 26.06.2011, gegen 2.15 Uhr. Ein 17-Jähriger tanzte zusammen mit einem weiteren Jugendlichen auf einem Biertisch. Dieser kippte und beide Personen fielen zu Boden. Der 17-Jährige fiel hierbei offenbar so unglücklich gegen ein gelagertes Holzteil, dass derzeit mit einer Quer-schnittslähmung zu rechnen ist.  Mehrere Jugendliche, welche auch deutlich alkoholisiert waren, wurden ihren Eltern übergeben.{jcomments on}

Anzeige