Jürgen Vogel: "Ich habe vor nichts Angst"

Jürgen Vogel, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Jürgen Vogel, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – In dem neuen Kinofilm „Stereo“ spielt Jürgen Vogel neben seinem Schauspielkollegen Moritz Bleibtreu einen Killer. An die Dreharbeiten erinnert er sich gern zurück. Mit dem Regisseur des Films, Maximilian Erlenwein, hat er bereits zusammen gearbeitet und kennt deshalb dessen Starken und Schwächen.

Auf die Frage, wo seine Schwächen liegen, sagte Jürgen Vogel im Interview mit dem Internetportal „web.de“ gut gelaunt: „Ich hab keine. Ich habe vor nichts Angst.“ Die braucht er auch nicht zu haben, denn Moritz Bleibtreu kennt und schätzt er seit 20 Jahren. „Moritz ist auch ein Tier. Mit ihm kann man diskutieren, er ist einfach ein Instinktschauspieler. Er ist einfach wahnsinnig überraschend und echt.“ Die beiden verstehen sich auch nicht als Rivalen: „Bei den Schauspielern gibt es keinen Boss. Jeder lässt sich vom anderen inspirieren“, so der 46-Jährige.

Anzeige