Jürgen Vogel bekommt bei Facebook oft das Grauen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Den Schauspieler Jürgen Vogel überkommt beim Blick in das soziale Netzwerk Facebook oft das Grauen. „Da tummeln sich viele Arschlöcher, die plötzlich ein Sprachrohr bekommen haben“, sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagausgaben). Er selbst habe nur eine Fan-Seite – „aber die nervt mich auch manchmal“, so Vogel.

„Ich habe keinen Bock auf das Gesocks, das sich so unerzogen und respektlos äußert“. Diskutieren wolle er auf solchen Plattformen nicht. „Ich will niemanden belehren, das ist nicht meine Aufgabe.“ Für den vierfachen Vater ist Respekt auch bei der Erziehung wichtig. „Es geht darum, dass du etwas vorlebst. Kinder gucken dir vieles ab. Du musst dir immer bewusst sein, dass dein Verhalten Auswirkungen hat“, sagte Vogel.

Jürgen Vogel, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Jürgen Vogel, über dts Nachrichtenagentur