Jettingen – 85-Jährige bei Zimmerbrand schwerst verletzt

Lkrs. Günzburg/Jettingen-Scheppach | 14.01.2012 | 12-0100

Rettungshubschrauber-BeladungEine 85-jährige Hausbewohnerin wurde am Samstag, 14.01.2012, bei einem Zimmerbrand lebensgefährlich verletzt. Die Frau kam, in Flammenstehend, aus dem Haus gerannt. Nachbarn schalteten geistesgegenwärtig und ersticken die Flammen mit Decken. Die Frau wurde mit dem Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Ihr Zustand ist lebensbedrohlich. Die Ursache für den Brand ist noch unbekannt und wird von der Kriminalpolizei Neu-Ulm geführt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 15.000 Euro.

Anzeige