Jemen: Entführter Deutscher wieder frei

Sanaa (dts Nachrichtenagentur) – Ein im Jemen entführter Deutscher ist nach dreieinhalb Monaten wieder auf freiem Fuß. Der etwa 60-Jährige war im Januar entführt worden, teilte das Auswärtige Amt in Berlin am Dienstagabend mit. Er befinde sich mittlerweile in der Obhut der deutschen Botschaft in der jemenitischen Hauptstadt Sanaa.

Das Auswärtige Amt bestätigte die Freilassung unterdessen. Außenminister Steinmeier sei „sehr erleichtert“, über die Freilassung des Mannes aus Sachsen-Anhalt. Maßgeblich an der Freilassung beteiligt soll der Gouverneur der Provinz al-Dschawf gewesen sein, der sich bei Stammesgruppen für den entführten Mann eingesetzt habe. Über den Gesundheitszustand des Deutschen wurde zunächst nichts bekannt.

Anzeige