Jeder dritte junge Erwachsene zu Weihnachten betrunken

Biertrinkende Frau, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Biertrinkende Frau, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Viele Deutsche wollen sich zu Weihnachten betrinken. Das ergab eine INSA-Umfrage für den Verband der Privaten Krankenversicherungen, aus der „Bild“ (Samstag) zitiert. Danach gab fast jeder Fünfte (18 Prozent) an, er volle zum Fest mehr oder sogar „über den Durst“ trinken.

Darunter waren deutlich mehr Männer (22 Prozent) als Frauen (13 Prozent). Unter den 18- bis 24-Jährigen lagen die Zahlen noch höher. Fast jeder dritte junge Erwachsene will sich an den Feiertagen betrinken. Übermäßiger Alkoholkonsum dürfe nicht zur Gewohnheit werden, erklärte PKV-Verbandschef Volker Leimbach gegenüber „Bild“: „Junge Koma-Trinker von heute sind die Alkoholiker von morgen.“

Über dts Nachrichtenagentur