Jazenjuk: Russland will die Ukraine auslöschen

Flagge der Ukraine, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Flagge der Ukraine, über dts Nachrichtenagentur

Kiew – Der ukrainische Ministerpräsident Arseni Jazenjuk hat Russland vorgeworfen, die Ukraine als unabhängigen Staat auslöschen zu wollen. Der russische Präsident Wladimir Putin wolle nicht nur die ostukrainischen Regionen Donezk und Lugansk einnehmen, sondern das ganze Land, erklärte Jazenjuk am Samstag in Kiew. Das Ziel des russischen Präsidenten sei es, die Sowjetunion wiederherzustellen.

Dabei sei der Anschluss der Krim an Russland der erste Schritt gewesen. Nun wolle Putin in der Ostukraine einen „eingefrorenen Konflikt“ schaffen. Die Ukraine werde sich weiter um eine Mitgliedschaft in der Nato bemühen, erklärte Jazenjuk weiter. Dies sei der einzige Weg, um die Ukraine zu schützen.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige