Japan: Tsunami-Warnung nach Erdbeben der Stärke 6,8

Tokio – Nach einem Erdbeben der Stärke 6,8 in der Nähe der japanischen Insel Honshu haben die Behörden eine Tsunami-Warnung für den Nordosten des Landes ausgegeben. Das Erdbeben hatte sich am frühen Samstagmorgen um 04:22 Uhr Ortszeit in der Nähe des havarierten Kernkraftwerks Fukushima ereignet. Das Kernkraftwerk war im Jahr 2011 bei einem starken Erdbeben und einem darauf folgenden schweren Tsunami zerstört worden.

Bisher liegen noch keine Berichte über durch das Erdbeben verursachte Schäden vor.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige