Jan Delay: "Ich habe Eltern mit coolem Musikgeschmack"

Berlin – Musiker Jan Delay durfte sich Dank seiner aufgeschlossenen Eltern frühzeitig als DJ ausprobieren. „Ich habe Eltern mit einem, besonders für die damalige Zeit, coolen Musikgeschmack und einer großen Plattensammlung“, sagte der 37-Jährige „Beginner“ in einem Interview mit der Rheinischen Post (Online). „Vor allem aber habe ich das große Glück gehabt, dass meine Mama und mein Papa gesagt haben, du darfst da drangehen. Im Alter von vier oder fünf Jahren konnte ich damit umgehen. Dann habe ich mir immer meine eigenen Sachen aufgelegt. Meine Eltern haben mich immer unterstützt, damit ich meinen eigenen Geschmack herausfinde.“

Delays erste eigene Schallplatte war „Sündenknall“ von Udo Lindenberg aus dem Jahr 1984. Seine Eltern tolerierten aber auch Jan Delays Pop- und Mainstream-Phasen. „Auch später – als ich selbst Fan wurde, viel Popmusik gehört habe und Madonna für mich entdeckt habe – haben meine Eltern das nicht verflucht. Da durfte ich dann im Auto Madonna auflegen.“

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige