Italien: Mattarella zum neuen Staatspräsidenten gewählt

Rom – Sergio Mattarella ist zum neuen italienischen Staatspräsidenten gewählt worden. Im vierten Wahlgang erreichte Mattarella am Samstag die notwendige Mehrheit der Stimmen. In den ersten drei Abstimmungsrunden hatte keiner der Bewerber die erforderliche Zweidrittelmehrheit erreicht.

Mattarella gehört zur Demokratischen Partei von Regierungschef Matteo Renzi. Der 73-jährige Verfassungsrichter tritt die Nachfolge des bisherigen Präsidenten Giorgio Napolitano, der Mitte Januar aus Altersgründen seinen Rücktritt eingereicht hatte, an.

Über dts Nachrichtenagentur