Israels Präsident beauftragt Netanjahu mit Regierungsbildung

Knesset, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Knesset, über dts Nachrichtenagentur

Tel Aviv – Der israelische Präsident Reuven Rivlin hat Ministerpräsident Benjamin Netanjahu am Mittwochabend mit der Regierungsbildung beauftragt. Das sagte der Staatschef bei einer im israelischen Fernsehen und im Radio übertragenen Zeremonie. „Ich sehe mich als Ministerpräsident aller Bürger Israels – derer, die für mich gestimmt haben und derer, die nicht für mich gestimmt haben“, erklärte Netanjahu.

Er hat nun 28 Tage Zeit, eine Regierung zu bilden. Die Sondierungsgespräche zur Bildung einer Koalition sollen offiziell am Donnerstag beginnen. Netanjahus konservative Likud-Partei war bei den Wahlen am Dienstag vergangener Woche stärkste Kraft geworden, ist aber auf Koalitionspartner angewiesen.

Über dts Nachrichtenagentur