Israelischer Botschafter: AfD zeigt ihr wahres Wesen

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Botschafter des Staates Israel in Deutschland, Yakov Hadas-Handelsman, hat die jüngsten Ereignisse in der AfD-Landtagsfraktion in Baden-Württemberg kritisiert: „Wie die Partei, in der offenkundig Antisemitismus auftritt, damit umgeht, das zeigt viel von ihrem wahren Wesen“, sagte Hadas-Handelsman den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. „Antisemitismus darf keinen Platz in einer zivilisierten Gesellschaft des 21. Jahrhunderts haben.“ Zuvor hatte der AfD-Politiker Wolfgang Gedeon nach einem Treffen von AfD-Abgeordneten, bei dem über seinen Ausschluss wegen Antisemitismus-Vorwürfen entschieden werden sollte, erklärt, er lasse seine Mitgliedschaft in der baden-württembergischen Landtagsfraktion vorerst ruhen.

Im September solle der Fall erneut geprüft werden, so Gedeon. Bis dahin sollen die Vorwürfe durch eine Kommission untersucht werden.

Gründungsparteitag der
Foto: Gründungsparteitag der „Alternative für Deutschland“, über dts Nachrichtenagentur