Israelische Luftwaffe attackiert Ziele im Gaza-Streifen

Kampfflugzeug, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Kampfflugzeug, über dts Nachrichtenagentur

Gaza-Stadt – Die israelische Luftwaffe hat am Sonntag Ziele im Gaza-Streifen attackiert. Mindestens sechs Einrichtungen wurden getroffen, teilten Vertreter beider Seiten mit. Nur wenige Stunden zuvor war eine israelische Fabrik durch Raketenbeschuss aus den Palästinensergebieten in Brand geraten, dabei waren drei Menschen verletzt worden.

Nach palästinensischen Angaben wurden bei den Luftangriffen mindestens zwei Menschen verletzt. „Wir sind bereit, die Operation falls nötig auszudehnen“, sagte der israelische Premierminister Netanjahu. Die angegriffenen Ziele sollen zu den Qassam-Brigaden gehören, einem bewaffneten Arm der Hamas. Seit Anfang Juni haben militante Palästinenser mehr als 60 Raketen auf israelisches Territorium abgeschossen.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige