Israelische Armee kündigt Rückzug aus Gaza an

Israelischer Panzer im Gaza-Konflikt 2014, Israel Defense Forces, Lizenztext: dts-news.de/cc-by
Foto: Israelischer Panzer im Gaza-Konflikt 2014, Israel Defense Forces, Lizenztext: dts-news.de/cc-by

Tel Aviv – Die israelische Armee hat am Dienstag einen vollständigen Rückzug der Bodentruppen aus dem Gazastreifen angekündigt. Dieser soll mit dem Inkrafttreten einer 72-stündigen Feuerpause beginnen, der Israel und die Palästinenser zuvor zugestimmt hatten. Man werde jedoch auf Verteidigungsposten bleiben und auf Verletzungen der Waffenruhe durch die Hamas reagieren, erklärte ein Sprecher der Armee weiter.

Die neue Feuerpause, die von Ägypten vorgeschlagen worden war, ist um 08:00 Uhr Ortszeit (07:00 Uhr deutscher Zeit) in Kraft getreten und soll bis mindestens Freitag andauern. Das Außenministerium in Kairo lud zudem die Konfliktparteien zu weitergehenden Verhandlungen ein. Seit Ausbruch der Gewalt Anfang Juli kamen nach offiziellen Angaben über 1.500 Menschen ums Leben, der überwiegende Teil davon Palästinenser im Gaza-Streifen. Die israelische Armee verlor mehrere Dutzend Soldaten.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige