Israel will Waffenruhe verlängern

Israelischer Panzer im Gaza-Konflikt 2014, Israel Defense Forces, Lizenztext: dts-news.de/cc-by
Foto: Israelischer Panzer im Gaza-Konflikt 2014, Israel Defense Forces, Lizenztext: dts-news.de/cc-by

Jerusalem – Israel will die andauernde dreitägige Waffenruhe verlängern. Das teilte ein Regierungssprecher am Mittwochabend mit. Die Waffenruhe hatte am Dienstagmorgen begonnen und soll bis mindestens Freitagmorgen andauern.

Von der Hamas gab es zunächst keine Reaktion auf den Vorschlag aus Israel. Die Waffenruhe war bis zum Mittwochabend weitestgehend eingehalten worden, nachdem in den Tagen zuvor mehrere Versuche gescheitert waren. Israel schickte unterdessen rund 27.000 Reservisten wieder nach Hause. Die Mission sei erfüllt worden, die Tunnel der Hamas zerstört, sagte ein Militärsprecher. Bei den wochenlangen Gefechten hatte es nach offiziellen Angaben auf Seiten der Palästinenser über 1.800 Todesopfer gegeben. Auf der israelischen Seite waren 64 Soldaten und drei Zivilisten ums Leben gekommen.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige