Israel ordnet Beginn einer Bodenoffensive im Gazastreifen an

Israelische Soldaten, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Israelische Soldaten, über dts Nachrichtenagentur

Jerusalem – Israel hat den Beginn einer Bodenoffensive im Gazastreifen angeordnet. Das geht aus einer am Donnerstagabend veröffentlichten Erklärung der Regierung hervor. Dabei sollen die Tunnel von Terroristen, die vom Gazastreifen aus nach Israel führten, zerstört werden.

Ziel der Operation sei es, die israelische Bevölkerung zu schützen. Der Erklärung waren erneut schwere Luftschläge gegen den Gazastreifen vorausgegangen. Auch die Hamas hatte am Donnerstag erneut Raketen auf Israel abgefeuert. Am Vormittag hatte es noch einen von der UN vermittelten humanitären Waffenstillstand gegeben. Israel wirft der Hamas jedoch vor, die fünfstündige Feuerpause missachtet zu haben.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige