Israel: Mindestens fünf Tote bei Anschlag auf Synagoge

Tempelberg mit Felsendom in Jerusalem, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Tempelberg mit Felsendom in Jerusalem, über dts Nachrichtenagentur

Jerusalem – Bei einem Anschlag auf eine Synagoge im Westen Jerusalems sind am Dienstag mindestens fünf Menschen getötet und mehrere weitere verletzt worden. Laut örtlichen Medienberichten waren zwei Angreifer in der Synagoge mit Messern und Äxten auf Betende losgegangen. Die herbeigerufene Polizei erschoss die beiden Angreifer demnach während eines Feuergefechts.

Die Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht. In Jerusalem hatte es am Montag nach dem Tod eines arabischen Busfahrers Unruhen gegeben. Während die Polizei von einem Selbstmord des Mannes ausgeht, beschuldigt die Familie des Busfahrers jüdische Extremisten.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige