Israel fliegt Luftangriffe auf Hamas im Gazastreifen

Jerusalem (dts Nachrichtenagentur) – Das israelische Militär ist am Montagnachmittag Luftangriffen auf Stellungen der Hamas im Gazastreifen geflogen. Es seien fünf Stellungen, darunter auch militärische Übungsplätze im Norden Gazas angegriffen worden, teilte die israelische Armee mit. „The strike was conducted in response to the violent acts carried out by Hamas over last few hours along the security fence“, hieß es in einer Erklärung.

Zuvor waren bei Protesten im Gazastreifen mindestens 43 Palästinenser von israelischen Soldaten erschossen worden, Hunderte weitere Personen wurden verletzt. Am Montagnachmittag hatten die USA ihr bisheriges Konsulat in Jerusalem offiziell zur Botschaft gemacht. Der Schritt war international auf scharfe Kritik gestoßen.

Gewaltsame Ausschreitungen Gazastreifen 14.05.2018, IDF,  Text: über dts Nachrichtenagentur
Foto: Gewaltsame Ausschreitungen Gazastreifen 14.05.2018, IDF, Text: über dts Nachrichtenagentur