Isny – Motorradfahrer springt nach Defekt von Maschine

Lkrs. Wangen/Isny | 21.08.2011 | 11-818

Notarzt-TureMittelschwere Verletzungen hat ein Motorradfahrer am Sonntagabend, 21.08.2011, erlitten, als er in einer Kurve bewusst von seinem Fahrzeug abgestiegen ist.

Der 45-jährige Motorradfahrer bemerkte gegen 19.45 Uhr beim Befahren der Leutkircher Straße, dass sein Fahrzeug ohne sein Zutun immer weiter beschleunigte. Offenbar lag ein Defekt am Gaszug vor. In einer Rechtskurve sprang er daher vom Kraftrad ab, welches anschließend herrenlos auf die Gegenspur schlitterte und gegen ein entgegenkommendes Auto prallte. Der 45-Jährige zog sich beim Sturz auf die Fahrbahn mittelschwere Verletzungen zu und musste stationär in ein Krankenhaus aufgenommen werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro.

Anzeige