ISIS hat wohl mehr Kämpfer als bislang vermutet

Washington – Die radikal-islamistische Terrormiliz ISIS hat möglicherweise mehr Kämpfer in ihren Reihen, als bislang vermutet. Ein CIA-Sprecher sagte dem US-Nachrichtensender CNN am Donnerstagabend (Ortszeit), man gehe jetzt von einer Anzahl zwischen 20.000 und 31.500 Personen aus, die sich auf den Irak und Syrien verteilen. Bislang habe der US-Geheimdienst nur mit rund 10.000 ISIS-Kämpfern gerechnet.

Unterdessen hat die US-Luftwaffe mit neuen Aufklärungsflügen begonnen. US-Präsident Obama hatte am Mittwoch in einer „Rede an die Nation“ im US-Fernsehen der Terrormiliz den Krieg erklärt und neue Luftschläge angekündigt.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige