Irak: Parlament bestätigt neue Regierung

Bagdad – Das irakische Parlament hat am Montagabend die neue Regierung bestätigt. Dem Sender Al Arabiya zufolge stimmten 177 der 289 anwesenden Abgeordneten für das Kabinett unter Haidar al-Abadi, der damit als neuer Ministerpräsident bestätigt wurde. Allerdings sei bisher noch kein neuer Verteidigungsminister bestimmt worden, auch der Posten des Innenministers bleibe vorerst offen.

Präsident Fuad Masum hatte den Schiiten al-Abadi am 12. August mit der Regierungsbildung beauftragt. Er tritt die Nachfolge von Nuri al-Maliki an. Dieser soll nun Vizepräsident werden.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige