Irak: Anschlagspläne gegen Paris und USA aufgedeckt

New York – Dem irakischen Ministerpräsidenten Haider al-Abadi zufolge hat der irakische Geheimdienst Pläne der Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS), Anschläge auf U-Bahnen in den USA und in der französischen Hauptstadt Paris zu verüben, aufgedeckt. Das erklärte al-Abadi am Donnerstag in New York. Demnach stünden die Anschläge wohl unmittelbar bevor, die Pläne hätten bisher nicht vereitelt werden können.

Die USA seien benachrichtigt worden. Zuvor hatte Frankreich bereits seine Anti-Terrormaßnahmen an öffentlichen Orten und in Transportmitteln verschärft.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige