IOC: 23 Sportler von Olympia in London 2012 mit positiven Doping-Nachtests

Lausanne (dts Nachrichtenagentur) – Bei Doping-Nachkontrollen zu den Olympischen Spielen 2012 in London sind 23 Sportler positiv getestet worden. Das teilte das Internationale Olympische Komitee (IOC) am Freitag mit. Die Namen der Athleten wurden nicht genannt.

Es handele sich um Olympiateilnehmer aus fünf verschiedenen Sportarten. Insgesamt wurden 265 ausgewählte Proben von 2012 wiederholt auf Dopingsubstanzen getestet. Davon wichen 23 Analyseergebnisse, die mit neuesten wissenschaftlichen Methoden erstellt worden, von der Norm ab. Die Nachkontrollen zeigten die Entschlossenheit des IOC im Kampf gegen Doping, erklärte IOC-Präsident Thomas Bach. Er habe bereits eine Disziplinarkommission ernannt.