Integrationsbeauftragte führt Frauen-Pflicht für Verbände ein

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz (CDU), fordert Verbände, Vereine und Organisationen, die sich künftig mit ihr treffen wollen, dazu auf, mindestens auch eine gleichberechtigte weibliche Vertreterin mitzubringen. „Wir brauchen mehr Frauenpower“, sagte Widmann-Mauz der „Bild-Zeitung“ (Donnerstagsausgabe). Gespräche nur mit männlichen Vertretern von beispielsweise Migrantenverbänden werde es nicht mehr geben.

Frau auf einer Rolltreppe, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Frau auf einer Rolltreppe, über dts Nachrichtenagentur