Insa: Union steigt auf 42 Prozent

Berlin – Im aktuellen INSA-Meinungstrend für „Bild“ gewinnen CDU/CSU (42 Prozent) einen Punkt hinzu, ihr Koalitionspartner SPD (25 Prozent) verliert einen Punkt. Im Vergleich zur Vorwoche steigern sich die Linken (9,5 Prozent) um einen halben Prozentpunkt. Grüne (10 Prozent), AfD (5 Prozent) und FDP (3,5 Prozent) halten ihre Ergebnisse.

Sonstige Parteien (5 Prozent) geben einen halben Punkt ab. Neben einer Großen Koalition und Schwarz-Grün, gäbe es damit weiter eine Mehrheit für ein Bündnis aus Union und AfD. INSA-Chef Hermann Binkert sagte zu „Bild“: „Bei 17 Prozentpunkten Unterschied zwischen Union und SPD kann man nicht mehr von zwei Volksparteien auf Augenhöhe sprechen. Die Union spielt in einer anderen Liga als die SPD. Obwohl die Grünen nur knapp zweistellig sind und ihr Potenzial im Moment nicht nutzen, ist der Abstand zwischen der SPD und den Grünen niedriger als der zwischen der Union und der SPD.“ Für den INSA-Meinungstrend im Auftrag von „Bild“ wurden vom 22. bis zum 25. August 2014 insgesamt 1.998 Bürgerinnen und Bürger befragt.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige