Innenministerium will regelmäßigen Abschiebeflug nach Afghanistan

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Das Bundesinnenministerium will die Anzahl der Rückführungen abgelehnter Asylbewerber nach Afghanistan deutlich erhöhen. Laut eines Berichts der „Bild am Sonntag“ soll dafür jeden Monat ein Rückführungsflug nach Kabul durchgeführt werden. Das Ministerium hat die Bundesländer darüber informiert, dass nicht mehr nur Straftäter, Gefährder oder Menschen, die ihre Identität verschleiern abgeschoben werden können, sondern alle Afghanen, die ausreisepflichtig sind und keine Duldung in Deutschland haben.

Aktuell gelten 16.236 Afghanen in Deutschland als ausreisepflichtig.

Flugzeug mit Passagieren auf dem Rollfeld, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Flugzeug mit Passagieren auf dem Rollfeld, über dts Nachrichtenagentur