Inneberg – Pkw kollidiert mit landwirtschaftlichen Gespann

Lkrs. Unterallgäu/Inneberg + 16.11.2012 + 12-2699

16-11-2012 vu inneberg new-facts-eu

Starker Nebel führte am Freitag Abend, 16.11.2012, gegen 18.00 Uhr, zu einem schweren Verkehrsunfall im Gemeindegebiet Egg a.d. Günz auf der Kreisstraße MN 32 zwischen den Ortsteilen Oberschönegg und Inneberg. Ein in Richtung Inneberg fahrender, 60-jähriger Pkw-Führer erkannte im Nebel die Breite eines entgegenkommenden, landwirtschaftlichen Gespannes zu spät. Er stieß mit seinem Pkw gegen einen Reifen des angehängten Güllefasses, welches eine höhere Gesamtbreite hatte, als die Fahrbahn.

Der 19-jährige Fahrer des Gespannes eines Lohnunternehmens hatte somit auch keine Möglichkeit dem entgegenkommenden Pkw rechtzeitig auszuweichen. Der Pkw-Führer und seine gleichaltrige Beifahrerin erlitten bei dem Aufprall Prellungen und Schnittverletzungen und wurden zur Untersuchung mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. An ihrem Pkw entstand Totalschaden, während an dem Anhänger nach erster Einschätzung nur der Reifen samt Felge beschädigt wurde. Der Gesamtschaden dürfte sich auf über 50.000 Euro belaufen. Die Feuerwehren Babenhausen, Dietershofen, Oberschönegg und Inneberg waren mit je einem Fahrzeug im Einsatz und sperrten die MN32 während der Unfallaufnahme für etwa 1 Stunde.



Anzeige