Indien: Über 600 Fischer nach Sturm vermisst

Fahne von Indien, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fahne von Indien, über dts Nachrichtenagentur

Kalkutta – Nach einem schweren Sturm in der Nacht zum Montag werden über 600 indische Fischer im Golf von Bengalen vermisst. Der Kontakt zu den insgesamt 40 Fischerbooten sei während des Sturms abgebrochen und habe bisher nicht wiederhergestellt werden können, berichtet die „Times of India“ auf ihrer Internetseite. Man bereite eine Suchaktion vor.

Unterdessen habe man zwei weitere gekenterte Fischerboote orten können. Insgesamt 25 Besatzungsmitglieder hätten gerettet werden können, sieben weitere würden noch vermisst.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige