Indien: Premierminister Modi verurteilt sexuelle Gewalt gegen Frauen

Fahne von Indien, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fahne von Indien, über dts Nachrichtenagentur

Neu-Delhi – Der indische Premierminister Narendra Modi hat sexuelle Gewalt gegen Frauen verurteilt. Eltern müssten ihren Söhnen beibringen, Frauen mit Respekt zu behandeln, sagte Modi am Freitag in einer Ansprache anlässlich des indischen Unabhängigkeitstags. Viele Eltern achteten genau darauf, wohin ihre Töchter gingen, doch ihre Söhne fragten sie nur selten, was sie vor hätten.

Dies müsse sich ändern. Im Dezember 2012 hatte die Gruppenvergewaltigung einer indischen Studentin für weltweite Empörung und anhaltende Proteste im Land gesorgt. Mehrere indische Politiker hatten Vergewaltigungen jedoch weiter verharmlost und die Schuld bei den Opfern gesucht.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige