Indien: Bus stürzt in Schlucht – mindestens 23 Tote

Fahne von Indien, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Fahne von Indien, über dts Nachrichtenagentur

Srinagar – In dem von Indien kontrollierten Teil der umstrittenen Kaschmir-Region im Himalaya-Gebirge sind am Montag mindestens 23 Menschen bei einem Busunglück ums Leben gekommen. Der Fahrer des Busses habe auf einer unwegsamen und kurvigen Straße offenbar die Kontrolle über das Fahrzeug verloren, woraufhin der Bus in eine Schlucht stürzte, teilte die örtliche Polizei mit. Mindestens 25 weitere Personen seien verletzt worden, hieß es seitens der Sicherheitskräfte weiter.

In Indien kommt es immer wieder zu schweren Unglücken im Straßenverkehr: Allein im Jahr 2013 starben auf indischen Straßen nach offiziellen Angaben über 137.000 Menschen.

Über dts Nachrichtenagentur