Immenstadt – Witterungsbedingte Verkehrsunfälle im Allgäu

31-03-2013 apfeltrang aitrang unfall schneeglatte bringezu new-facts-eu20021208 titelAm zweiten Weihnachtsfeiertag, 26.12.2014, ereigneten sich insgesamt vier Verkehrsunfälle im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Immenstadt/Allgäu.

Ursachen hierfür waren zum einen die schneeglatte Fahrbahn, aber auch die nicht an die momentan herrschenden Straßenverhältnisse angepasste Geschwindigkeit der Fahrzeuglenker. In einem Fall geriet ein 53-Jähriger mit seinem Pkw auf der schneeglatten B308 ins Schleudern, stieß mit dem Gegenverkehr zusammen und verletzte sich.

Bei den anderen Unfällen waren glücklicherweise nur Blechschäden zu beklagen. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 18.000 Euro.