Immenstadt – Versuchter Handtaschenraub auf Fahrrad

Lkrs. Oberallgäu/Immenstadt | 08.08.2011 | 11-738

polizeiauto-40Am Montag, 08.08.2011, gegen 17.20 Uhr, versuchte ein bisher unbekannter Radfahrer einer 18-jährigen Studentin am St.-Nikolaus-Platz, Immenstadt, die Handtasche zu entreißen. Der Täter näherte sich seinem Opfer von hinten und versuchte, im Vorbeifahren die Umhängetasche von der Schulter der 18-Jährigen zu ziehen. Nachdem dies misslang, flüchtete der Täter in Richtung Grüntenstraße. Die Frau blieb bei der Tat unverletzt.
Der Tatverdächtige ist ca. 190 cm groß, circa 20 – 30 Jahre alt, von sehr schlanker bis hagerer Statur. Er war mit einer klassisch blauen Jeans und einer hellblauen Jacke mit Kapuze bekleidet. Der Täter hatte zudem einen roten Rucksack bei sich und benutzte ein Herrenrad.


Die Tat wurde von mindestens zwei männlichen Zeugen beobachtet, die anschließend mit der Geschädigten sprachen, aber mit ihr keine Personalien austauschten.
Diese beiden Zeugen und mögliche weitere Zeugen werden nun gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise erbittet die Kriminalpolizeiinspektion Kempten unter Telefon 0831/9909-0.

 

 

Anzeige