Immenstadt – Überholverbot missachtet – zwei Verletzte

21-04-2014-unterallgaeu_markt-rettenbach_unfall-motorrad-pkw-frettungshubschrauber-poeppel_new-facts-eu_0022

Foto: Symbolfoto

Am Montagabend befuhr ein 25-Jähriger aus dem Landkreis Hameln-Pyrmont mit seinem Motorrad die B 308 von Oberstaufen in Richtung Immenstadt. Er überholte dort trotz Überholverbot einen vor ihm fahrenden Pkw. Nachdem er seinen Überholvorgang abgeschlossen hatte, verlor er aus unersichtlichen Gründen die Kontrolle über sein Motorrad, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte.
Sowohl der Kradfahrer, als auch seine 34-jährige Sozia aus Mülheim a.d. Ruhr wurden bei dem Unfall verletzt und mussten ins Krankenhaus Immenstadt gebracht werden. Am Motorrad entstand Totalschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro, es musste abgeschleppt werden. Die Straßenmeisterei Sonthofen war zur Fahrbahnreinigung im Einsatz.

Anzeige