Immenstadt-Sonthofen – 25-Jährige erfindet sexuelle Nötigung und Bedrohung

Polizei Blaulicht PolizistDienstagmittag, 01.11.2016, erschien eine 25-jährige Frau bei der Polizei Sonthofen, Lkrs. Oberallgäu, und erstattete Anzeige gegen einen 38-jährigen Bekannten, der sie am gleichen Tag in Immenstadt mit einem Messer bedroht und in den Bauch geschlagen hatte und aufforderte sich auszuziehen.

Im Rahmen der Anzeigenaufnahme und Einvernahme des Tatverdächtigen zweifelten die Beamten zunehmend an der Tatbegehung. Als sich die vermeintlich Geschädigte immer mehr in Widersprüchlichkeiten verstrickte räumte sie letztlich ein, den Vorfall frei erfunden zu haben. Als Motiv seien wohl persönliche Auseinandersetzungen vorgelegen. Gegen die Frau wird nun Strafanzeige wegen Vortäuschen einer Straftat erstattet.