Immenstadt – Rennradfahrerin (32) verunglückt tödlich an der Steigach

Notarzt RTW new-facts-euAm Samstag, 21.06.2014, gegen 14.00 Uhr, fuhr eine 32-jährige Frau mit ihrem Rennrad das Steigbachtal (Mittag/Steineberg) auf dem Oberen Steig die abschüssige geteerte Straße talwärts.

Die Verunglückte war mit einer Gruppe von vier Rennradfahrern unterwegs, sie befand sich an erster Stelle und hatte keinen Sichtkontakt zu den Nachfolgenden. Am Ende des Weges, vor der Schranke am Steigbach, geht es in eine enge Linkskurve. Die Rennradfahrerin schaffte es nicht, dem Kurvenverlauf zu folgen und fuhr dort geradeaus. Sie kam von der Fahrbahn nach rechts ab und stürzte in das Bachbett des Steigaches. Am gegenüberliegenden Ufer prallte sie gegen einen Baumstamm und zog sich dabei, trotz Fahrradhelm, tödliche Schädelverletzungen zu.

Die Verunglückte wurde von Spaziergängern ca. 20 Minuten nach dem Unfall aufgefunden. Das Rennrad ist nach Funktionsprüfung ohne technische Mängel. 

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Immenstadt unter Telefon 08323/ 96100 in Verbindung zu setzen.

Anzeige